Förderprogramme:
„Entwicklung eines neuartigen Systems zur effizienten Schadstoffbindung und Reduzierung kurzfristiger Schadstoff-Spitzenwerte von Abgasen in Müllverbrennungs- und fossilen Feuerungsanlagen“

AIF Zusammen mit den koreanischen Kooperationspartnern
> KOREA INSTITUTE OF ENERGY RESEARCH und
SN Co., Ltd.
nimmt die KS-Engineering GmbH an einem deutsch-koreanischen Förderprogramm teil. Das Kooperationsprojekt "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM) wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Projektträger ist die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF).

Partnerschaften:
„Einzeln sind wir gut – gemeinsam sind wir unschlagbar!“

Die Ingenieurgesellschaften
> ecomb AB, Södertälje Schweden und
Ingenieurbüro Klaus Schneider, Köln
bündeln ihre Kompetenzen auf dem Gebiet der Energietechnik, um Engineering und komplette Lösungen für optimierte Verbrennung und Rauchgasreinigung anzubieten.